Winterklausur 2018: 10 Jahre Lebendige Geschichte e.V.

Das Kornhaus auf dem Klostergelände Bad Doberan

Im Februar 2018 trafen sich die Mitglieder des Lebendige Geschichte e.V. (und Freunde) in Bad Doberan, um sich zur alljährlichen Winterklausur zusammen zu finden. Das ist für uns inzwischen zu einer schönen Tradition geworden. Wir waren direkt auf dem Klostergelände in der Unterkunft „Kornhaus“ untergebracht und erwachten jeden Morgen mit Blick auf das Münster. Auf dem Programm standen Besichtigung des Münsters (in Gewandung), Vereinsmitgliederversammlung und natürlich Austausch und Gemeinschaft.

10 Jahre Lebendige Geschichte e.V. : Viel Museum!

Was macht so ein Verein für Lebendige Geschichte und Reenactment in 10 langen Jahren? Die Mitgliederversammlung in Bad Doberan war eine Gelegenheit für eine genaue Rückschau:

Lis in salischer Tracht im Münster von Bad Doberan

Insgesamt sind in den Tätigkeitsberichten seit Bestehen des Vereins (Gründung 2007) 274 Veranstaltungen aufgeführt. Es waren ganz sicher mehr, da nicht alle Vereinsmitglieder ihre Aktivitäten für die Tätigkeitsberichte anmelden. Die meisten Veranstaltungen davon haben unsere Mitglieder im musealen Umfeld bestritten. 38,32% der in den Tätigkeitsberichten aufgeführten Aktivitäten entfielen darauf. Dazu gehören Museumsbelebungen, wie Handwerksvorführungen etc., Museumsfeste, Ausstellungseröffnungen und auch die Teilnahme an experimenteller Archäologie.

Sonstige Aktivitäten: Kuchenessen!?

19,71 % unserer Aktivitäten betreffen Recherchefahrten, Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen, Teilnahme an Workshops und gemeinsamen Arbeitstreffen. 17,88 % sind reine Vereinsaktivitäten wie Mitgliederversammlungen, Vorstandstreffen. Dazu gehören aber auch unsere Winterklausuren, Wettkämpfe (Steinschleudern) und unsere „Wanderausstellungen“ (Wanderungen in historischer Tracht).  9,49 % unserer Aktivitäten waren wir auf Festen außerhalb des Museumsumfeldes oder auf historischen Festumzügen engagiert. Wir veranstalteten auch Lesungen, hielten Vorträge oder arbeiteten mit Schülern. Das machte 7,66 % der Veranstaltungen aus. 4,74 % unserer Tätigkeiten verbrachten wir auf internen Lagern, Ottonenlagern oder bei Nachstellung historischer Schlachten. Und Sonstiges macht am Ende noch einmal  2,19 % aus.

Euer Isidorus

 

Schreibe einen Kommentar