Kaiserfrühling und ein Preis in Minden

Wir waren auf dem Kaiserfrühling in Quedlinburg und ich möchte hier keine Kritik loswerden, denn das möchten wir zunächst unter uns auswerten. Wie einer der wichtigsten ottonischen Orte eine interessante und anspruchsvolle Veranstaltung erhalten kann, das ist interessante Frage, die nur mit Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung beantwortet werden kann.

Einen ganz anderen Weg geht die Stadt Minden mit Reenactor-Messe und einem Reenactor-Preis, bei dem ich sehr schade finde, dass es nur über „Selbstanzeige“ geht. Chronico berichte darüber. Lieber wäre mir ein Vorschlagsrecht gewesen. Ich wüßte schon, wen ich im Ottonenbereich vorschlagen würde. Und warum macht man dies eigentlich im Sommer, wenn alle unterwegs sind und legt das Enddatum bereits auf den 20. August?

muss ich ein bissle mit dem Kopf schütteln darüber, Euer Isí