Die Sache mit dem Messer

erscheint beim Bloger Hiltibold aus Graz, auf den ich auf diese Weise einmal aufmerksam machen möchte. Wir haben die Angelegenheit vorher über Mail im kurzen Dreiecksgespräch auch mit dem Uhl durchdiskutiert und Hiltibold hat seine Schlüsse daraus gezogen und in einem Artikel für seinen Blog verarbeitet. Besonders geht es hier um die oft auch in der Frühmittelalterszene verwendeten Griffplättchen aus Horn oder Holz. Den Artikel findet ihr hier …

Ich finde die gründliche Art von Hiltibold sehr lobenswert und fasse mich mal auch an die eigene Nase. Hätte ich mal so gründlich angefangen!!! Jetzt aber viel Spaß beim Lesen!

Euer Isí